Neubau, Umbau & Sanierung

Anzeige

Große Investition in die Zukunft

Wo Kinder sind, da herrscht ein goldenes Zeitalter“, lautet ein Zitat des deutschen Schriftstellers der Frühromantik und des Philosophen

Anregende Lernatmosphäre

Hell, freundlich und lichtdurchflutet: Die renovierten Räumlichkeiten des Mittelbaus der Nehrener Kirschenfeldschule präsentieren sich nach der

„Wir fühlen uns wohl“

Nördlich der Aischbachschule in der Sindelfinger Straße ist ein neues städtisches Kinderhaus entstanden: Das Kinderhaus Aischbach präsentiert

Groß, hell und freundlich

Am 1. April dieses Jahres war mit der Baugenehmigung für Matthias Löffler, Inhaber des Schuhhauses Löffler, der Startschuss gefallen, um die

Wer mal muss, darf wieder

Sichtlich zufrieden zeigt sich Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer bei der Wiedereröffnung der öffentlichen Toilettenanlage an der

Außergewöhnliches Ambiente

Ein ehemaliges Pförtnerhäuschen als Friseursalon – das hat Charme! In nur zwei Monaten Umbauzeit eröffnete Bettina Müller im Januar ihren neuen

Neue Bücherwelt am Marktplatz 25

Größer, heller, ebenerdig, innen und außen im neuen Gewand: so präsentiert sich Oslander Rottenburg nach der Neueröffnung am Marktplatz 25, nur

Genuss in mediterranem Ambiente

Nachdem in Tübingen ein Sommer ohne kulinarische Feste bevorsteht, haben sich die Inhaber des Boxenstop Museums gemeinsam mit ihrem Team etwas

Viel Platz zum Spielen

Auf dem ehemaligen Dußlinger Brauereigelände, der Steinlachburg, ist in kürzester Zeit ein moderner Kindergarten entstanden. „Die Gemeinde stand

Haus mit Geschichte

Ein Herzensprojekt in privater Sache ist die Sanierung des Schlosshofes 2 und 3 in Gomaringen für Architekt Gottfried Haefele. Nachdem sein

Neues, modernes Gesicht

Kaum wiederzuerkennen ist das Gebäude in der Mühlstraße 1. Der früher etwas unscheinbare Charakter des Wohn-und Geschäftshauses hat sich mit

Noch sauberer in den Neckar

Seit 14 Monaten wird in der Neckaraue neben dem Tübinger Klärwerk gebaut. Für rund 15 Millionen Euro entsteht dort modernste Technologie für das

Drei unter einem Dach

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit hat sich die ehemalige Kindlersche Fabrik in eine „Ratsfabrik“ verwandelt – Rathaus mit Bürgerbüro sowie der

Stylisch – und wieder geöffnet

Wenn der Tübinger Friseurmeister Martin Knapp am kommenden Dienstag, 5. Mai, seinen Salon wieder öffnen darf, ist die Freude vermutlich auf beiden

Alles unter einem Dach

Die grau-braune Holzfassade des neuen Gebäudes Am Kupferhammer 5 im Tübinger Westen strahlt Wärme aus. Nachdem im September 2018 mit dem Bau des

Praxis in neuen Händen

Ina von der Gracht ist eine Zahnärztin, die nicht nur Zähne behandelt, sondern dabei den ganzen Menschen mit einbezieht. „Oft kommen ganz

Datenschutz