Anzeige

Bauen, Wohnen & Garten

Wertanlage mit Blatt und Sti(e)l

Lebendige Gartenträume garantiert – mit der Planung durch einen Experten

08.03.2021
An keinem anderen Ort lässt sich Kreativität so individuell umsetzen wie im eigenen Garten. Bilder: www.gruenes-presseportal.de

An keinem anderen Ort lässt sich Kreativität so individuell umsetzen wie im eigenen Garten. Bilder: www.gruenes-presseportal.de

Im Frühling ruft der Garten zu neuen Taten. Was könnte man denn nicht alles auf der Grünfläche entstehen lassen? Ein Königreich aus Pflanzen, Wasser, geschwungenen Wegen und Lieblingsplätzen ist keine Zauberei, sondern das Ergebnis kreativer Planung und der Ausführung durch erfahrene Experten.

Pflanzenversteher

Jeder Garten hat seine Eigenheiten und man sollte daher mit Durchblick an die Gartenplanung herangehen. Am besten mit professioneller Hilfe –um sicherzugehen, dass das neue Gartenjahr von Beginn an ein Vergnügen wird.

Für Landschaftsgärtner sind Pflanzen die grundlegenden Gestaltungselemente. Sie erkennen deshalb auch sofort, welche Bäume und Sträucher im Bestand erhaltenswert und somit in ein neues Gartenkonzept integrierbar sind. Bereits in der Ausbildung lernen sie die Eigenschaften und Bedürfnisse von Bäumen, Sträuchern und Stauden kennen, erfahren, welche spezielle Pflege sie brauchen und welche Pflanzen in voller Sonne, Halbschatten oder Schatten gepflanzt werden wollen. Damit bestes Wachstum im Garten erreicht wird, sind Landschaftsgärtner geschult, die geeigneten Standorte für die Pflanzung zu erkennen und optimale Bodenverhältnisse zu schaffen. Bei der Planung und dem Bau von Gärten nutzen die Profis ein umfangreiches Wissen: Wie ist der Zustand der Pflanzen, welche brauchen einen Rückschnitt, sind Düngung oder andere Pflegemaßnahmen notwendig? Auch bei besonderen Ansprüchen sind die Gartenfachleute behilflich und kennen zum Beispiel die Pflanzen, die Vögeln einen perfekten Lebensraum bieten.
    

Planung und Verwirklichung

Besonders bei einer größeren Umgestaltung des Gartens ist die Unterstützung der Experten für Garten und Landschaft empfehlenswert, denn muss ein großer Baum gefällt werden, ist hier auch das Wissen über die Baumschutzsatzungen der Kommunen vorhanden. Diese Arbeiten von Landschaftsgärtnern ausführen zu lassen, ist immer von Vorteil, da sie im Umgang mit Maschinen wie Motorsägen, Baumstumpffräsen und Häckslern geübt sind. Auch für aufwändigere Projekte, wie zum Beispiel die Terrassierung eines Hanggrundstückes oder die Einrichtung eines Schwimmteiches, stehen die Profis von der Planung bis zur Fertigstellung zur Verfügung. Technische Installationen wie die Verlegung automatischer Bewässerungsanlagen oder von Wegbeleuchtungen gehören ebenfalls zum umfangreichen Leistungsspektrum.

Der Weg zu einem richtigen Traumgarten, in dem es sich hervorragend entspannen und genießen lässt, ist also gar nicht so weit – alles, was man dazu braucht, ist ein wohlüberlegter Plan und ein kompetenter Experte für die Umsetzung.

Steuervorteil durch gepflegten Garten

Ein schöner Garten lohnt sich doppelt, denn seit einigen Jahr werden grüne Dienstleistungen, wie Modernisierungsund Erhaltungsmaßnahmen auf dem Grundstück, also auch im Garten, steuerlich gefördert. Das Finanzamt zahlt also mit! Diejenigen, die sich noch nicht an die Steuererklärung für 2020 begeben haben, sollten dies unbedingt beachten und auch für 2021 beizeiten Belege sammeln.

Die Verwirklichung des Traumgartens durch einen ausgewiesenen Experten erfreut nicht nur die Gartenbesitzer, sie ist auch die beste Grundlage für den nachhaltigen Wert des eigenen Gartens und somit der Immobilie insgesamt.
       

Schattenspender und Lebensraum

Bäume geben dem Garten Charakter.
       

Mit dem Wissen um die Wuchseigenschaften und den gärtnerischen Möglichkeiten können die Profis für Garten und Landschaft dafür sorgen, dass der richtige Baum am richtigen Ort steht und sich über viele Jahre bestens entwickelt. Bild: BGL
Mit dem Wissen um die Wuchseigenschaften und den gärtnerischen Möglichkeiten können die Profis für Garten und Landschaft dafür sorgen, dass der richtige Baum am richtigen Ort steht und sich über viele Jahre bestens entwickelt. Bild: BGL

Ein Baum im Garten ist der Wunsch vieler Hausbesitzer. Er gibt dem eigenen Grund Charakter, spendet im Sommer angenehmen Schatten, ist imposanter Blickfang oder auch Sichtschutz und ganz nebenbei bietet er Mitbewohnern wie Vögeln und Eichhörnchen Lebensraum.

Tendenziell werden die Grundstücke in Deutschland jedoch immer kleiner und bieten nur selten ausreichend Raum für sehr ausladende Exemplare. Platzt damit der Traum vom Baum? Nein, denn auch hier bestimmt die Nachfrage das Angebot: Längst haben sich die Gärtner auf entsprechende Sortimente eingestellt, zum Beispiel gibt es kleinbleibende Kugelformen von Ahorn, Akazie oder Weidenbäumen. Landschaftsgärtner können je nach Wunsch langsam wachsende oder kurzstämmige und kleinkronige Gehölze empfehlen. Auch verschiedenfarbige Sorten oder solche mit schmaler Säulenform stehen heute zur Verfügung. So wird der Wunsch nach einem Hausbaum für kleine Gärten realisierbar.

Wer mehr Platz zur Verfügung hat, kann sich aber auch für einen wirklich großen Baum entscheiden. Denn mit entsprechenden Maschinen und Fachwissen lassen sich selbst hoch gewachsene, ältere Gehölze in den Garten pflanzen.

Datenschutz