Anzeige

Neubau, Umbau & Sanierung

Viel Leben in der Mitte

Die Sophie-Scholl Schule in Hailfingen: ein moderner Hingucker, der sich gut in den Ortskern integriert.

22.10.2021
Der Neubau schafft die Voraussetzung für einen pädagogisch modernen Unterricht in Hailfingen. Bild: Hippmann Architekten

Der Neubau schafft die Voraussetzung für einen pädagogisch modernen Unterricht in Hailfingen. Bild: Hippmann Architekten

Eine moderne Grundschule sollte es sein in Hailfingen. „Eine Schule, die auch einen pädagogisch modernen Unterricht möglich macht“, erklärt Ortsvorsteherin Sabine Kircher. Außerdem sollte sie auch schön sein und gut zur bestehenden Bebauung passen. Das waren die Wünsche, als die Entscheidung für einen Neubau in der Dorfmitte fiel, da die alte denkmalgeschützte Schule kaum mehr sanierungsfähig war.

Architekten-Arbeitsgemeinschaft Rempfer Architekten - Hippmann Architekten BDA

Seit September findet der Unterricht in der Sophie-Scholl Grundschule in Hailfingen statt. Knapp 60 Kinder werden hier in vier Klassen unterrichtet. „Alle fühlen sich sehr wohl hier“, sagt Ortsvorsteherin Sabine Kircher. „Wir sind sehr zufrieden.“

Die einzügige Grundschule besteht aus drei Gebäudekomplexen. Sie verfügt über einen großen Mehrzweckraum, der als Musiksaal, Versammlungsraum oder für kreative Aktionen genutzt werden kann. Im nebenliegenden Gebäudetrakt befindet sich der große Betreuungsraum mit Küche und direktem Zugang zum Garten- und Spielbereich. Im zweiten Stock ist der Verwaltungstrakt untergebracht.


„Mit dem neuen Standort der Grundschule rücken die Kinder auch räumlich in die Mitte unseres Lebens.“

Sabine Kircher
Ortsvorsteherin Hailfingen


Eine klare, ruhige Formensprache bestimmt das architektonische Gesamtbild innen und außen. Das bunte Leben bringen die Kinder mit in die Schule. Bild: Uhland2
Eine klare, ruhige Formensprache bestimmt das architektonische Gesamtbild innen und außen. Das bunte Leben bringen die Kinder mit in die Schule. Bild: Uhland2

Der Unterricht findet im größten Gebäudekomplex statt: die Klassenzimmer für die erste und zweite Klasse sind im Erdgeschoss, die zwei Klassenzimmer für die älteren Schüler im Obergeschoss. Dort bietet ein weiterer Raum die Möglichkeit für Gruppenarbeiten. „Für unsere Ortschaft ist die Schule etwas ganz Besonderes und auch wichtig für die Zukunft“, so Sabine Kircher, „mit der Schule ist viel Leben in die Dorfmitte eingekehrt.“ Umso wichtiger ist jetzt, im nächsten Schritt, das Verkehrsgeschehen zu beruhigen. So werden bald Gehwege, Straße und der Platz rund um die Schule und das Rathaus neu gestaltet. Alt und neu harmonieren bis jetzt hervorragend in der Dorfmitte von Hailfingen. „Froh sind wir auch, dass die zwei großen Kastanien erhalten bleiben konnten. Wir haben viel für den Baumschutz getan“, erklärt Kircher.

Datenschutz