Anzeige

Auto & Verkehr

Sparsame Modelle

Der Hybridantrieb: Mit zwei Systemen unterwegs

14.10.2021
Suzuki Ignis

Suzuki Ignis

Hybridautos besitzen sowohl Verbrennungsmotor als auch Elektroantrieb und kombinieren deren Vorteile miteinander. Neben dem steigenden Angebot an rein elektrisch angetriebenen Autos nimmt auch die Zahl sogenannter PHEV-Fahrzeuge (Plug-in Hybrid Electric Vehicle) stetig zu – also Hybridautos, deren Batterien extern aufgeladen werden können.

Autohaus Daub GmbH

Suzuki Ignis

Mit dem Ignis hat Suzuki ein innovatives Fahrzeugkonzept in die Klasse der Kleinwagen gebracht. Der kompakte Micro-Crossover verbindet die Wendigkeit und Agilität eines Stadtflitzers mit dem stylish-robusten Outfit eines SUV. Abgerundet wird der Auftritt durch den optimierten 1,2-Liter-Vierzylinder-DUALJET-Benzinmotor und ein serienmäßig integriertes 12VMild-Hybrid-System. Diese Kombination sorgt für lebhafte Fahrleistungen bei hoher Effizienz; optional sind ein stufenloses CVT-Automatikgetriebe und der bewährte ALLGRIP AUTO Allradantrieb verfügbar. Der neue Ignis verfügt über einen 1,2-Liter-DUALJET-Benzinmotor. Das Triebwerk leistet 61 kW (83 PS), entwickelt bei 2.800 U/min ein maximales Drehmoment von 107 Nm und sorgt in Verbindung mit dem geringen Fahrzeuggewicht – die Frontantriebsversion wiegt nur 935 Kilogramm – für flotte Fahrleistungen. Je nach Antriebsvariante ist der Ignis gegenüber dem bisherigen Modell um bis zu elf Prozent sparsamer geworden. Zur verbesserten Effizienz tragen eine höhere Verdichtung, die elektrische Verstellung für die Einlassnockenwelle sowie ein optimierter bedarfsgerechter Kühl- und Ölkreislauf bei. Zudem ist in allen Varianten das 12V-Mild-Hybrid-System mit leistungsstarker Lithium-Ionen Batterie (10 Ah) an Bord. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beläuft sich in der Variante mit Frontantrieb auf nur noch 3,9 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 89 g/km (nach NEFZ). Mit sportlich-elegantem Design, modernem Plug-in-Hybridantrieb, serienmäßigem Allradsystem und umfangreicher Ausstattung rollt jetzt der neue Mitsubishi Eclipse Cross Plugin Hybrid zu den deutschen Mitsubishi Händlern.

Heinz Allllrad Center
Subaru Forester e-BOXER Hybrid
Subaru Forester e-BOXER Hybrid

Subaru Forester e-Boxer

Der Subaru Forester (Verbrauch kombiniert: 6,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 154 g/km; Werte wurden nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert) gewinnt den diesjährigen „Off Road Award 2021“ und verteidigt damit den Sieg in seiner Klasse.

Der Forester steht seit nunmehr fast 25 Jahren für grenzenloses Fahrvergnügen: Dank erhöhter Bodenfreiheit und dem markentypischen permanenten Allradantrieb macht der Klassiker auf und abseits befestigter Straßen eine gute Figur. Die Leser der Fachzeitschrift „Off Road“ würdigen seine außergewöhnliche Geländetauglichkeit nun mit dem Klassensieg bei den „SUV“ (Kategorie E).

Der in mittlerweile fünfter Modellgeneration gebaute Subaru Forester, fährt serienmäßig mit dem Mildhybrid-System e-Boxer vor: Ein Elektromotor unterstützt dabei den 110 kW/150 PS starken 2,0-Liter-Benziner, was die Beschleunigung und den Antriebskomfort verbessert – und gleichzeitig Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen senkt.

Für beste Traktion auch im Gelände sorgen neben dem Symmetrical AWD die aktive Drehmomentverteilung und das X-Mode Allradmanagement-System.

Autohaus Meng e. K.
Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid
Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid

Mit sportlich-elegantem Design, modernem Plug-in-Hybridantrieb, serienmäßigem Allradsystem und umfangreicher Ausstattung präsentiert sich der neue Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid. Den ebenso hocheffizienten wie uneingeschränkt alltagstauglichen Antrieb stellt das bewährte Plug-in-Hybridsystem aus dem Outlander, das im neuen Eclipse Cross Plug-in Hybrid eine Systemleistung von 138 kW (188 PS) entwickelt. Die 13,8 kWh große Fahrbatterie ermöglicht eine rein elektrische Reichweite von bis zu 61 Kilometern (nach NEFZ) und bietet so in einer Vielzahl alltäglicher Fahrsituationen das kultivierte, komfortable und lokal emissionsfreie Fahren eines vollelektrischen Fahrzeugs. Mitsubishi bietet das neue Modell in drei umfangreich ausgestatteten Varianten sowie in einer speziell zum Marktstart aufgelegten Intro Edition an. Neben dem neuen elektrifizierten Antrieb erhält der Eclipse Cross Plug-in Hybrid ein neues Design, das SUV- und Coupé-Merkmale in einem ebenso eleganten wie athletischen Konzept vereint. Neuwagen sind schnell verfügbar und mit wenig Wartezeiten verbunden.

Info
   

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

zuletzt aktualisiert: 2021-10-14, 14:36 Uhr
  • Facebook
  • Twitter
Datenschutz