Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Mega Party am Staudamm

Hemmendorf rockt und feiert wieder - kein Eintritt - tolle Gastronomie

09.07.2022

Bereits zum 5. Mal gibt es das Hemmendorfer Event „Rock am Damm“ - und ist damit auf dem Weg zu einer Erfolgsgeschichte. Klar, es ist ja auch ein Musik–und Wohlfühl-Festival der besonderen Art, das der Kultur- und Fördervereins Hemmendorf veranstaltet. Es ist nicht nur „umsonst und draußen“, es bietet auch ein einzigartiges Ambiente: Oben der Damm, darunter die weiten Wiesen vor dem Horizont. Ja, und es kostet tatsächlich keinen Eintritt, „es soll einfach ein Angebot an die Menschen sein, gemeinsam zu feiern und Spaß zu haben“, sagt dazu Volker Derbogen, der Vorsitzende des Vereins.

Und um diesen Spaß zu haben, unternehmen die Veranstalter einiges.Da wird natürlich gastronomisch einiges aufgefahren, vor allem der „Dammburger“ war bisher immer ein Renner. Es gibt eine üppige Bar und einen Weizenbrunnen. Und es gibt natürlich Musik für die Stimmung – und zum Tanzen. Nach den Schlagzeug Kids, die schon mal für flotten Rhythmus sorgen, kommen vier Live-Bands. Unter anderem dabei die Kultband Sailer Brothers Band oder Rewind. Und mächtig ins Tanzbein gehen sollten die Songs, die FJ Matze aus Hemmendorf auflegt.

Das sind doch glänzende Aussichten: Schwofen, während die Sonne hinter Hemmendorf untergeht.

Um die Veranstaltung zustemmen, müssen natürlich alle Vereinsmitglieder und deren Freunde zusammen halten. „Wir sind alle im Ehrenamt“, so Volker Derbogen, „aber nach zwei Jahren Corona-Pause können wir es kaum erwarten, bis es losgeht. - Ohne die vielen Helferinnen und Helfer könnten wir das gar nicht stemmen“, so der Vereinsvorsitzende. Zum Glück sind auch die Sponsoren trotz der Pause an Bord geblieben.Los geht die Sause am Samstag, den 9. Juli 2022 um 17 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Und ab 18 Uhr wird die Wiese am Damm dann gerockt. Ein ganz besonderes Highlight wartet auf die Gäste, wenn es erst mal dunkel geworden ist: Wie auch in den Jahren zuvor, wird es eine beeindruckende Lasershow geben. „Für mich mit das schönste ist immer“, erzählt Volker Derbogen, „dass sich bei unserem Fest Menschen treffen, die von überall her kommen.“ Und sogar die Wetterprognosen sind bestens.

Die Veranstaltung soll aber auch dazu beitragen, dass mit deren Erlösen der Hemmendorfer Eigenanteil an den Kosten der seit langem gewünschten Sport- und Gemeindehalle finanziert werden kann. Durch die gute Dorfgemeinschaft und Kooperation der Vereine tragen alle dazu bei.

Datenschutz