Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Lebensqualität

Die Zollernstadt Hechingen ist in eine schöne Naturlandschaft eingebettet

29.03.2019
Archivbild: PR & Medien

Archivbild: PR & Medien

Hechingen mit seinen acht Stadtteilen Bechtoldsweiler, Beuren, Boll, Schlatt, Sickingen, Stein, Stetten und Weilheim liegt am Westrand der Schwäbischen Alb. Mit rund 19500 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt im Zollernalbkreis. Die acht Gemeinden tragen mit ihrer schönen Natur- und Kulturlandschaft und dem regen Vereinsleben wesentlich zur Attraktivität der Zollernstadt bei.

Hechingen bietet seinen Bewohnern eine hohe Lebensqualität: eine gut ausgebaute Infrastruktur im den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit, Kultur und Freizeit.

Gewerbeansiedlungen und Schulen

Hechingen bietet als Mittelzentrum mit seiner Infrastruktur gute Voraussetzungen für Gewerbeansiedlungen und Existenzgründungen. Die Nähe zum Großraum Stuttgart, die günstige Verkehrsanbindung und ein beachtliches Potential an Industriegelände und qualifizierten Arbeitskräften schaffen Standortvorteile. In Hechingen haben sich vor allem Industriebetriebe aus der Medizintechnik, der Nahrungsmittel- und Textilindustrie niedergelassen. In den letzten Jahren haben sich darüber hinaus Firmen aus den Bereichen Software-Entwicklung und Neue Medien in Hechingen angesiedelt.

Hechingen ist Sitz zahlreicher Behörden und Schulen. Es gibt sämtliche weiterführenden allgemeinbildenden Schulen, darüber hinaus eine Hauswirtschaftliche und eine Kaufmännische Schule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium und einem Wirtschaftsgymnasium.

Städtepartnerschaften

Die Stadt Hechingen unterhält Städtepartnerschaften mit Joué-les-Tours in Frankreich und Hódmezövásárhely in Ungarn sowie eine Städtefreundschaft mit Limbach-Oberfrohna in Sachsen.

Es gibt zahlreiche Austauschaktivitäten unter den Städten, die die Partnerschaft lebendig halten.

Herrliche Landschaft

Die Landschaft um Hechingen lädt die Bewohner und Gäste der ehemaligen Residenzstadt zum Wandern, Radfahren, Schwimmen und vielen weiteren sportlichen Aktivitäten ein. Die Zollernalb gilt nicht zu unrecht als ein Geheimtipp für Natur- und Wanderfreunde.

Eine der schönsten Wanderungen der Schwäbischen Alb führt vorbei am sagenumwobenen Kirchlein „Maria Zell“ hinauf auf den Raichberg und am Albtrauf entlang zu Blasenberg und Hundsrücken.

Viel Kunst und Kultur

Schon von weitem zu sehen ist die Burg Hohenzollern, die majestätisch auf dem Berg thront. Ein weiteres touristisches Highlight ist das Römische Freilichtmuseum in Hechingen-Stein. Zum gemütlichen Bummel durch die Gassen mit historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten lädt die Stadt Hechingen selbst ein. Auch ein Besuch im Hohenzollerischen Landesmuseum lohnt sich.


Gewinnspiel

Fragen lösen und gewinnenFragen lösen und gewinnen

Lebensqualität Image 1

Beantworten Sie die Gewinnfragen. Aus den Antworten ergibt sich das Lösungswort. Rufen Sie dann unsere Rätsel-Hotline unter der Nummer (0137) 8222786 an und nennen uns Ihr Lösungswort (bei Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom entstehen Ihnen Kosten von nur 50 Eurocent, eventuell abweichende Preise bei Anrufen aus den Mobilfunknetzen). Die Rätsel-Hotline ist von Freitag, 29. März, bis Freitag, 5. April, geschaltet. Unter allen Anrufern entscheidet wie immer das Los. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlags Schwäbisches Tagblatt dürfen nicht mitspielen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Zu gewinnen gibt es drei mal je ein Buch aus dem Verlagssortiment des Schwäbischen Tagblatts. Ihre personenbezogen erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und sechs Wochen nach Anrufdatum automatisch gelöscht. Veranstalter ist das Schwäbische Tagblatt.

Anzeige
Datenschutz