Anzeige

Essen, Trinken & Ausgehen

Im Zeichen der Erdbeere

Die saisonale Themenwoche von Wochenmarkt, Handel und Gastronomie in Tübingen von Samstag, 22., bis Samstag, 29. Mai.

24.05.2021
Erdbeeren sind nicht nur hübsch sondern auch noch richtig gesund. Mit ihrem Anteil an Kalium, Eisen, Magnesium und Kalziumbieten sie viele Mineralstoffe.

Erdbeeren sind nicht nur hübsch sondern auch noch richtig gesund. Mit ihrem Anteil an Kalium, Eisen, Magnesium und Kalziumbieten sie viele Mineralstoffe.

Der Erdbeertag des Tübinger Wochenmarkts ist bereits Tradition und sicheres Indiz, dass den Sommer nun nichts mehr aufhalten kann. Auch in diesem Jahr, dem zweiten in der Pandemie, soll diese Tradition fortgesetzt und gleichzeitig neu aufgelegt werden. Als Auftakt zu einer losen Folge von Themenwochen, inspiriert durch die jahreszeitlichen Angebote des heimischen Obst- und Gemüsebaus, steht vom 22. bis 29. Mai in Tübingen alles auf Rot – ganz im Zeichen der Erdbeere.

Handel und Gastronomie stimmen mit korrespondierenden Angeboten und Aktionen – per click & collect, click & meet und to go – coronakonform auf den Sommer ein. Am Freitag, 28. Mai, huldigt dann der Wochenmarkt der roten Kultbeere, die ihren Siegeszug im kommerziellen Anbau um das Jahr 1840 in – passionierte Schwaben müssen jetzt sehr tapfer sein – Staufenberg in der Nähe von Baden-Baden begann.


"Erdbeeren sind einfach in jeglicher Form toll – ob im Getränk, auf dem Kuchen oder als hübsches Motiv."

Hans-Peter Schwarz


Die Tübinger Wochenmarkt-Händler und -Händlerinnen, Handels- und Gastronomiebetriebe in Kooperation mit der Tübinger Stadtverwaltung, Handel- & Gewerbeverein, Tübingen Erleben, Tuemarkt und die Wirtschaftsförderung rechnen dennoch mit vielen Besuchern in dieser Pfingstwoche.

Info Fachkundige Beratung mit dem Obst- und Gemüsehändler Helmut Hennegriff gibt es auf dem Tübinger Wochenmarkt mit vielen Ideen zur Zubereitung der roten Köstlichkeit. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen: am Freitag, 28. Mai 2021, bis 13 Uhr vor der Stiftskirche.

Datenschutz