Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Gesellige Begegnungen

Zwei Tage gute Unterhaltung: Am Samstag, 10 September, und Sonntag, 11. September, findet das Mössinger Stadtfest statt.

08.09.2022
Plauschen und einfach nur gemütlich Zusammensitzen beim Mössinger Stadtfest. Archivbild: Stadt Mössingen.

Plauschen und einfach nur gemütlich Zusammensitzen beim Mössinger Stadtfest. Archivbild: Stadt Mössingen.

Am kommenden Wochenende wird das Mössinger Stadtfest wieder gefeiert. Normalerweise findet es alle zwei Jahre statt, doch wegen der Corona-Pandemie musste das Fest 2020 ausfallen. 

Die mitwirkenden Vereine freuen sich umso mehr, dass dieses Jahr das Stadtfest wieder stattfinden kann. Am Ende der Sommerferien, Samstag, 10. September und Sonntag, 11. September, ist es soweit: Mössinger Vereine und Organisationen laden auf der Festwiese an der Breitestraße vor der Gottlieb-Rühle-Schule zu geselligen Begegnungen ein. Für Unterhaltung und Bewirtung ist an beiden Tagen natürlich bestens gesorgt!

Partyband heizt ein

Das Highlight im Programm dürften am Samstagabend die „Partyfürsten“ sein. Die Band hat schon bei unzähligen Veranstaltungen für gute Stimmung gesorgt und wurde vor wenigen Jahren als „Deutschlands beste Partyband der letzten 30 Jahre“ ausgezeichnet. Auf ihren Auftritt beim Mössinger Stadtfest freut sich die neunköpfige Band schon riesig.

Aber auch die Mössinger Vereine haben wieder etliche Unterhaltungs- und Mitmachangebote für Groß und Klein auf die Beine gestellt. Von Schießbude bis Deutsch-Rap, von Piratenleiter bis Glitzer-Tattoos und einem Spielmobil am Sonntagnachmittag ist jede Menge Abwechslung geboten!

Essen und Trinken kommen natürlich auch nicht zu kurz: Das kulinarische Angebot der Vereine reicht von Bier und Cola über Sekt bis zu alkoholfreien Cocktails, von Roter Wurst und Pommes über Lángos und Grillhähnchen bis zu Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag.

Zwei unterhaltsame Tage

Das Fest beginnt am Samstagnachmittag, 10. September, um 16 Uhr mit Böllerschüssen des Schützenvereins Mössingen. Danach folgt eine kurze Ansprache von Oberbürgermeister Michael Bulander, der dann mit dem traditionellen Fassanstich das Startsignal für den Festbetrieb gibt. Der Mössinger Musikverein sorgt in bewährter Weise für den musikalischen Rahmen. Anschließend laden die Vereine und die Stadtverwaltung herzlich zum Gespräch miteinander und zur Unterhaltung bei den teilnehmenden Vereinen ein.

Am Samstagabend ab 20 Uhr bis Mitternacht wird die Band „Partyfürsten“ mit fetziger Live-Musik für gute Laune sorgen. In den Zelten ist dann noch bis 2 Uhr gemäßigte Musik erlaubt; spätestens um 3 Uhr endet der Festbetrieb.

Am Sonntag, 11. September, startet das Fest um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, der bei schönem Wetter auf der Bühne, bei schlechtem Wetter in der nahegelegenen Martin-Luther-Kirche stattfinden wird. Im Anschluss daran spielt der Musikverein Mössingen ein Frühschoppenkonzert und die Vereine bieten eine leckere Auswahl an Mittagessen an. Verteilt auf dem Festgelände sind verschiedene Spiel- und Unterhaltungsangebote für die ganze Familie zu finden. Am Sonntag endet der Festbetrieb um 21 Uhr.

Infos über Straßensperrungen, Anfahrt, Parken und Organisatorisches gibt es unter: www.moessingen.de/Stadtfest

Datenschutz