Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Gemeinsamgeht‘s besser

Die Feuerwehr Neustetten feiert am Sonntag, 12. Juni, von 10.30bis 17 Uhr ihr 50-jähriges Bestehen rund um die Stäbleshalle in Remmingsheim.

13.06.2022
Wie gut, dass es heute leichter möglich ist, einen Brand zu bekämpfen als noch im19. Jahrhundert mit dieser Feuerspritze!

Wie gut, dass es heute leichter möglich ist, einen Brand zu bekämpfen als noch im19. Jahrhundert mit dieser Feuerspritze!

Seit 50 Jahren löschen, retten, bergen und schützen sie gemeinsam als Freiwillige Feuerwehr Neustetten: Die Wehren von Nellingsheim, Remmingsheim und Wolfenhausen. „Wir sind zusammengewachsen“, sagt Kommandant Ralf Sauter froh, „Seit der Gemeindereform 1971 und dem Zusammenschluss zu einer Gesamtwehr können wir uns immer mehr aufeinander verlassen. Sei es bei gemeinsamen Übungen oder Einsätzen zu denen wir gerufen werden. Auch die Kameradschaft wächst immer mehr zusammen und wird regelmäßig gepflegt.“

Ausgerückt und geübt wird gemeinsam, gefeiert auch. Das gilt besonders für ein so wichtiges Fest wie das 50-jährige Bestehen der Wehr Neustetten am Sonntag, 12. Juni. Da helfen natürlich auch alle zusammen. Diesen Sonntag wird in und um die Stäbleshalle in Remmingsheim gefeiert, dass es eine helle Freude ist: Von 10.30 Uhr bis 17 Uhr werden von den jüngsten Besuchern bis hin zu den Senioren sicherlich alle etwas finden, woran sie Spaß haben. Die aktiven Feuerwehrleute – 96 sind es an der Zahl – werden beispielsweise die aktuellen Fahrzeuge präsentieren. Auch Rundfahrten durch den Ort wird es geben, dazu eine Ausstellung historischer Feuerspritzen aus dem 19. Jahrhundert.

Während die Erwachsenen sich über das Löschen mit dem Feuerlöscher im privaten Bereich informieren können, lernen die Jüngsten, wie man Feuer macht. Und zwar nicht einfach so mit dem Feuerzeug oder einem Streichholz, sondern, ganz wie früher, mit einem richtigen Feuerstein! Auch zahlreiche andere Experimente rund um’s Feuer und ums Löschen warten auf die Kids, die sich zwischendrin auf der Hüpfburg austoben dürfen.

Der Traum vieler Kinder vom eigenen, echten Feuerwehrhelm, kann am Sonntag ebenfalls in Erfüllung gehen: Die raren Exemplare werden beim Fest verkauft und dürften für leuchtende Augen sorgen.

Am 50-jährigen Geburtstagsfest der gemeinsamen Wehr von Remmingsheim, Nellingsheim und Wolfenhausen am Sonntag, 12. Juni, sind sowohl die alten als auch die modernen Fahrzeuge zu bestaunen und auch sonst ist einiges geboten. Archivbild: FFW Neustetten
Am 50-jährigen Geburtstagsfest der gemeinsamen Wehr von Remmingsheim, Nellingsheim und Wolfenhausen am Sonntag, 12. Juni, sind sowohl die alten als auch die modernen Fahrzeuge zu bestaunen und auch sonst ist einiges geboten. Archivbild: FFW Neustetten

Bei den immer häufiger auftretenden Regengüssen ist es sicherlich eine gute Idee, immer ein paar Sandsäcke im Haus zu haben. Wie man sie einsetzt, erfahren die Besucherinnen und Besucher des Feuerwehrfestes in Neustetten ebenfalls am Sonntag. Wer möchte, kann gleich einen oder mehrere der Sandsäcke kaufen und auf Vorrat bei sich zu Hause lagern.

In der Stäbleshalle sind während des Festes zahlreiche Fotos der Freiwilligen Feuerwehr Neustetten ausgestellt. Wer sich über die Geschichte im Verlauf der vergangenen 50 Jahre informieren möchte, hat dazu am Sonntag gute Gelegenheit.

Hunger und Durst werden selbstverständlich ebenfalls gelöscht: Steaks, rote Würste, Curry- und Feuerwürste sowie Pommes stehen bereit, ebenso verschiedene alkoholfreie und alkoholhaltige Getränke. Am Nachmittag gibt‘s Kaffee und Kuchen.

Für die musikalische Untermalung sorgt immer wieder der Spielmannszug der Feuerwehr.

„Wir freuen uns riesig, die Feuerwehr Neustetten auf diesem Fest präsentieren zu können“, sagt Kommandant Ralf Sauter. „Und wenn große oder kleine Besucher dabei Lust bekommen, bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustetten aktiv dabei zu sein: Bei uns ist jede und jeder herzlich willkommen!“
  

Datenschutz