Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Erlebnisreicher Sonntag

Rottenburg „klingt“ und die Geschäfte haben geöffnet.

26.07.2021
Bild: Thomas Rathay/WTG

Bild: Thomas Rathay/WTG

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Rottenburger Stadtkapelle wird Rottenburg am Sonntag zur „klingenden Innenstadt“. Sowohl die Rottenburger Stadtkapelle als auch befreundete Musikvereine spielen Platzkonzerte und machen den sonntäglichen Stadtbummel zu einem musikalischen Erlebnis. Zeitgleich findet ein verkaufsoffener Sonntag statt, viele Läden haben ihre Türen geöffnet und laden ein zum Bummeln, Schauen und gemütlichen Shoppen. Die Begeisterung für Mode und die neuesten Trends ist in Rottenburg in vielen Geschäften spürbar. Vielleicht finden Sie ein neues Lieblingsteil oder machen ein tolles Schnäppchen? Wer sich gastronomisch verwöhnen lassen möchte, dem bietet sich in den Cafés und Gaststätten ebenfalls alles für Leib und Seele.

Weippert Modehaus

Rätsel-Rallye

Für zusätzliche Unterhaltung sorgt die Stadtrallye zum Stadtkapellenjubiläum: Viele Geschäfte in der Rottenburger Innenstadt haben dafür einen Teil ihrer Schaufensterflächen zur Verfügung gestellt und gehören nun zu den Stationen der Rätsel-Rallye. Start ist vor der Zehntscheuer – im „Bengel-Saal“, wo zu Nicht-Coronazeiten die Orchesterproben stattfinden. Neben der Zehntscheuer, in den Schaufenstern von Schuhhaus Kratzer, gibt es frühe geschichtliche Einblicke: Die ersten Uniformen, historische Gruppenbilder und das Foto einer Feuerwehrübung von 1899 zeugen von den Anfängen der Stadtkapelle Rottenburg.

Die Historie wird in der Boutique „Von Bora“ weitererzählt mit dem Thema „Frauen in der Stadtkapelle Rottenburg“, daneben bei „Schuhprofi“ schließen sich die jüngeren Kapitel der Stadtkapellengeschichte an. Es folgen weitere Stationen mit unterhaltsamen Quizaufgaben und Informationen. Bei Herrenausstatter Steeb in der Königstraße gilt es zum Beispiel die Trompeten und Posaunen zu sortieren. Dort ist auch die neue Uniform der Stadtkapelle Rottenburg zu sehen. Wer sich auf der nicht ganz zwei Kilometer langen Strecke mehr als die Hälfte der erreichbaren Punkte erspielt hat, darf sich an der Endstation der Rallye, bei Rino, ein „Stadtkapellen-Eis“ holen.

Das Smartphone-Quiz basiert auf der App Actionbound, die man kostenlos herunterladen kann. Überall in den Fenstern findet man den QR-Code als Link dazu.

Datenschutz