Anzeige

Leben & Lifestyle

Ein Kessel Buntes –Tübingen feiert

Der Sonntag, 1. August, hat es in sich: verkaufsoffener Sonntag, Sommermarkt und ein „Gönn Dir Special“ locken zu einem Besuch nach Tübingen.

03.08.2021
Einkaufen, feiern, bummeln: Am Sonntag, 1. August, locken von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffene Sonntag, von 11 bis 18 Uhr der Sommermarkt und, parallel zum verkaufsoffenen Sonntag, ein „Gönn Dir Special“ in die Stadt. Viele Überraschungen in den Geschäften, auf den Plätzen und in den Gassen schaffen südliche Atmosphäre und sommerliches Urlaubsfeeling. Bilder: Tübingen erleben/Andrea Bachmann  

Einkaufen, feiern, bummeln: Am Sonntag, 1. August, locken von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffene Sonntag, von 11 bis 18 Uhr der Sommermarkt und, parallel zum verkaufsoffenen Sonntag, ein „Gönn Dir Special“ in die Stadt. Viele Überraschungen in den Geschäften, auf den Plätzen und in den Gassen schaffen südliche Atmosphäre und sommerliches Urlaubsfeeling. Bilder: Tübingen erleben/Andrea Bachmann  

Durch Tübingen bummeln und dabei ein sommerliches Angebot aus Kultur, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten genießen – das alles ist am Sonntag, 1. August, möglich. Von 11 bis 18 Uhr bietet der Tübinger Sommermarkt ein großes regionales Sortiment: Über die Innenstadt verteilt präsentieren knapp 30 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker, Wochenmarktstände, Hofläden und andere regionale Händlerinnen und Händler ihre vielfältigen Produkte. Außerdem lädt der Handel- und Gewerbeverein Tübingen am verkaufsoffenen Sonntag zum Einkaufen und Genießen ein: Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet, viele bieten sommerliche Aktionen an. 

Das Zinser Dreieck

Ebenfalls von 13 bis 18 Uhr sorgt das „Gönn Dir Special“ mit Angeboten aus Gastronomie, Handel und Kultur für Unterhaltung und neue Einblicke. Viele Gastronomen beispielsweise lassen sich etwas Besonderes einfallen, einige finden sich an ungewohnter Stelle wieder. Um 14 und um 15 Uhr gibt‘s im Garten des Hölderlinturms Informatives zum Turm unter dem Motto „Der Hölderlinturm – kurz und bündig“. Auf die jüngeren Besucher wartet von 11 bis 17 Uhr ein kostenfreies Entdecker-Quiz zur Dauerausstellung.

„Lass die Sau raus!“, heißt es im Stadtmuseum. Um 15 Uhr und um 15.30 Uhr gibt es eine Einführung in die aktuelle Sonderausstellung unter dem Motto „Kalter Sekt zu heißen Sprichwörtern“.

Parallel zum verkaufsoffenen Sonntag öffnet das Museum Alte Kulturen auf dem Schloss Hohentübingen von 13 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt.

Ein Kessel Buntes –Tübingen feiert Image 1

Ein Blick ins Online-Programm lohnt sich, denn nicht alle Orte des sonntäglichen Geschehens sind beim Bummeln gleich offensichtlich und so einiges findet sich auch außerhalb der Altstadtgassen.

Ob beim Einkaufen, Bummeln oder Genießen: überall gelten die aktuellen Abstandsund Hygieneregeln.

Info: www.gönn-dir-tübingen.de

Impfstation
     

Bummeln mit Pieks

Wer noch nicht gegen Corona geimpft ist, kann sich morgen, am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr am Stand des DRK in der Neckargasse/Ecke Clinicumsgasse bei der mobilen Impfstation impfen lassen.

Datenschutz