Anzeige

Familie, Fitness & Gesundheit

Danke, Mama!

Für den Muttertag kann man sich Schönes überlegen - Blumen sind immer toll

05.05.2022
Bild: vulcanus/Fotolia

Bild: vulcanus/Fotolia

Wenn der Muttertag wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai vor der Tür steht, grübeln kleine und große Kinder, womit sie ihrer Mutter eine Freude bereiten können. Denn: Mama ist die Beste! Ein Blumenstrauß, mit einem Spruch oder Gedicht überreicht, ein schön gedeckter Frühstückstisch oder eine Schachtel Pralinen gehören traditionell zu den beliebtesten Geschenken. Doch auch andere Präsente können für strahlende Augen bei den Mamas sorgen. Denn viel wichtiger als teure Geschenke ist die Aufmerksamkeit, die an diesem Sonntag den Müttern gebührt.
 

Schönes Sträußchen

Mütter freuen sich über Aufmerksamkeiten, ob dies ein schöner Blumenstrauß ist, ein blühendes Bäumchen oder eine nette Einladung zum Essen – Hauptsache die Kinder denken an ihre Mütter und drücken das in ihrer Art und Weise aus. Natürlich spielen Blumen am Muttertag immer eine große Rolle. Nicht ohne Grund sind Blumen so beliebt. Die Sprache der Blumen ist schließlich eine Sprache, die von Herzen kommt und zum Herzen spricht. Schon für die Kleinsten bieten Gärtner und Floristen liebevoll gebundene Sträußchen, die sicherlich viel Freude bereiten.

Bild: Picture Factory/Fotolia
Bild: Picture Factory/Fotolia

Ab in die Küche

Oder warum die Mama nicht einfach einmal bekochen? Auch wenn die Väter sich heute immer öfter an den Herd stellen, sind in den meisten Familien die Mütter dafür verantwortlich, dass jeden Tag ein leckeres Essen auf den Tisch kommt. Wie schön, wenn es am Muttertag einmal anders ist und die Mütter mit kulinarischen Genüssen verwöhnt werden. Wenn Papa sie ein wenig unterstützt, können schon Grundschüler ein Menü auf den Mittagstisch bringen. Wird der Tisch dann noch mit einem Strauß roter Rosen und roten Herzen dekoriert, steht einem genussreichen Tag ohne sonntäglichen Kochstress nichts mehr im Wege. Ganz ausgeschlafene Kinder überraschen ihre Mutter gern mit einem Muttertagsfrühstück. Das schmeckt am besten, wenn neben duftendem Kaffee und frischen Brötchen auch eine Muttertagstorte den Tisch schmückt. Damit die Mutter am Muttertag so lange im Bett bleiben kann wie sonst nie, kann das Frühstück auch am Bett serviert werden. Vielleicht sogar mit einem Glas Prosecco, damit der Ehrentag schwungvoll beginnt?

Familienzeit

Auch gemeinsame und harmonisch verbrachte Familienzeit macht Mütter glücklich. Wie wäre es also mit einem Ausflug ins Grüne samt heimlich vorbereitetem Picknick? Oder mit einem Bummel über einen Markt, einer Fahrradtour oder einem Burg- oder Schlossbesuch? Viele Ausflugsziele in der Region bieten am Muttertag ein besonderes Programm für die ganze Familie an. Hauptsache, Mama kann sich mit ihren Lieben einmal unbeschwert amüsieren.

  

Datenschutz