Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Bunter Herbst-Markttag

Tübinger Regionalmarkt trifft morgen auf den Wochenmarkt.

06.10.2021
Regionalmarkt und Wochenmarkt laden morgen, am Samstag, 2. Oktober, zum Bummeln und Einkaufen in der Tübinger Altstadt ein. Wochenmarkt ist von 8 bis 13 Uhr, wobei einige Wochenmarktbetreiber auch bis zum Ende des Regionalmarktes um 18 Uhr bleiben. Archivbild: Uhland2

Regionalmarkt und Wochenmarkt laden morgen, am Samstag, 2. Oktober, zum Bummeln und Einkaufen in der Tübinger Altstadt ein. Wochenmarkt ist von 8 bis 13 Uhr, wobei einige Wochenmarktbetreiber auch bis zum Ende des Regionalmarktes um 18 Uhr bleiben. Archivbild: Uhland2

Wie genial regionale Versorgung ist, haben wir alle in den vergangenen Monaten neu erfahren. Gut, dass sich viele Produzenten rund um Tübingen seit vielen Jahren darum bemühen, uns ohne lange Wege mit allem zu versorgen, was nötig ist und was das Leben schöner macht. Vier Mal pro Woche kommen die Tübingerinnen und Tübinger in den Genuss des Wochenmarkts.

Eine zusätzliche Freude ist seit vielen Jahren der Regionalmarkt. Wie haben wir es vermisst, über den Regionalmarkt zu schlendern und uns mit allem zu versorgen, was gut schmeckt und uns, den Garten oder die Wohnung schön macht! Nun ist es, nach einem Jahr Abstinenz, wieder soweit: Morgen, am Samstag, 2. Oktober, laden von 10 bis 18 Uhr rund 30 regionale Händlerinnen und Händler dazu ein, ihre Produkte zu kaufen und sich an der heiteren, gemütlichen Atmosphäre in der Stadt zu freuen.

Das Besondere: Regionalmarkt und Wochenmarkt finden bis 13 Uhr parallel in der Altstadt statt, so kann man den Wochenendeinkauf ausdehnen und zusätzlich handwerkliche Produkte sowie Spezialitäten kaufen und sich am Herbst und allem, was er zu bieten hat, freuen. Einige der Wochenmarktstände bleiben sogar bis zum Regionalmarkt-Ende um 18 Uhr.
  

Datenschutz