Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Beruf & Bildung

Wertvolle Orientierungshilfe

Rund 130 Aussteller informieren bei der „binea“ über Ausbildungsberufe und Weiterbildungsmöglichkeiten

31.01.2019
Praxisnahe Informationen für alle, die ihre berufliche Zukunft planen, bietet die „binea“: für junge Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung mit Perspektive sind, ebenso wie für alle, die in ihrem Berufsleben am Ball bleiben möchten. Bilder: Solutioncube

Praxisnahe Informationen für alle, die ihre berufliche Zukunft planen, bietet die „binea“: für junge Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung mit Perspektive sind, ebenso wie für alle, die in ihrem Berufsleben am Ball bleiben möchten. Bilder: Solutioncube


Welcher Beruf ist der Richtige für mich? Wo liegen meine Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft? Soll ich Erfahrungen im Ausland sammeln? Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es, wenn ich bereits im Berufsleben stehe oder wieder einsteigen möchte? Wenn Sie auf eine dieser Fragen eine Antwort suchen, dann besuchen Sie die binea – Bildungsmesse Neckar-Alb in der Stadthalle Reutlingen. Rund 130 Aussteller präsentieren am Freitag, 1., und Samstag, 2. Februar, ihr Angebot zu den Themen Aus- und Weiterbildung.

Informationen aus erster Hand

Jugendlichen aller Schularten, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, wird auf der binea die Chance gegeben, sich konzentriert und effizient über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Beschäftigte, Wiedereinsteiger in den Beruf und Bildungsinteressierte haben die Möglichkeit, sich einen Überblick über das vielseitige Weiterbildungsangebot in der Region zu verschaffen.

Wertvolle Orientierungshilfe Image 1

Zum Thema Ausbildung stellen Betriebe und Unternehmen ihre Berufsfelder vor. Beim direkten Kontakt mit betrieblichen Entscheidungsträgern und Auszubildenden können alle Fragen zu Anforderungen hinsichtlich einzelner Berufsbilder vor Ort geklärt werden.

Die beruflichen Schulen der Landkreise Reutlingen und Tübingen informieren umfassend über schulische Qualifizierungen und berufliche Aus- und Weiterbildung in Voll- und Teilzeitform. Hochschulen und Berufsakademien geben einen Einblick über die Studienmöglichkeiten in der Region.

Zum Thema Weiterbildung präsentieren sich zahlreiche Institutionen und Einrichtungen der Region Neckar-Alb. Sie geben gerne Auskunft über berufsbegleitende Kurse und Lehrgänge, Qualifizierungsmaßnahmen zum Wiedereinstieg oder Neuorientierung in der Berufswelt und vieles mehr. Neben kaufmännischen Bereichen sind ebenso andere Fachrichtungen wie das Gesundheitswesen, der Sprachensektor oder der IT-Bereich vertreten.

Umfassende Informationen finden auch alle, die global denken und handeln möchten und sich dafür das nötige Rüstzeug beispielsweise in Form von Fremdsprachen aneignen möchten. Etliche Aussteller informieren über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie Sprachkurse und Auslandsaufenthalte.

Wertvolle Orientierungshilfe Image 2

Abgerundet wird die binea durch ein umfangreiches Vortragsprogramm. Neben Informationen über einzelne Berufsbilder und Studiengänge werden auch Bewerbungstrainings angeboten.

Bei „Jugend für Jugend“ wird ein Auszubildender 30 Minuten vor interessierten Jugendlichen über sein Unternehmen und seine Ausbildungserfahrungen berichten und alle Fragen der Zuhörer beantworten.

Unterstützt wird die binea von der Stadt Reutlingen, der AOK Gesundheitskasse Neckar-Alb, Südwestmetall, der Agentur für Arbeit Reutlingen sowie dem Netzwerk „Fit für Fortbildung“.

Der Eintritt und die Teilnahme am Vortragsprogramm sind für die Besucher an beiden Tagen kostenfrei.

Programm

Freitag, 1. Februar
9 bis 17 Uhr

Samstag, 2. Februar
9 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort
Stadthalle Reutlingen
Manfred-Oechsle-Platz 1

Der Eintritt ist frei.

Detaillierte Informationen unter www.binea.de

Datenschutz