Anzeige

Bauen, Wohnen & Garten

Alleskönner für gesunde, schöne Räume

Mit Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

15.01.2021
Bild: Weitzer Parkett

Bild: Weitzer Parkett

Holz zählt zu den ältesten Baumaterialien, die der Mensch nutzt – und es kommt nie aus der Mode. Ein Grund dafür dürfte seine Vielseitigkeit sein. Ob Bodengestaltung, Wandverkleidung, Decke oder auch die Möblierung – Holz ist ein echter Alleskönner für die Inneneinrichtung. Dazu ist der nachwachsende Rohstoff in der Lage, ein gesundes Raumklima zu unterstützen.

Luftqualität verbessern, Feuchtigkeit regulieren

Bodenbeläge, Decken- oder Wandverkleidungen und Möbel aus dem Naturmaterial bieten einige Vorteile. Holz kann die Feuchtigkeit im Raum regulieren und auch die Luftqualität verbessern. Das gilt insbesondere für hochwertige Massivholzqualitäten. Offenporiges Holz kann sogar als Luftfilter dienen und mögliche Schadstoffe aufnehmen.
   

Empfindliche Personen wie Allergiker sollten dabei auf eine fachgerechte Verarbeitung durch den Schreiner achten. Gewachste oder geölte Holzoberflächen, frei von bedenklichen Klebe- und Lösemitteln, laden sich nicht statisch auf und können somit auch keinen Staub anziehen. Viele Schreiner und Tischler haben sich auf Ideen für das gesunde Wohnen spezialisiert. Dabei geht es nicht nur um schadstofffreie Materialien, sondern auch um ergonomische Lösungen, etwa für rückenschonende Arbeitsflächen in der Küche oder Sitzmöbel, die auf die persönlichen Anforderungen zugeschnitten sind.

Elegante Wandverkleidungen aus Holz

Holz bringt als natürlicher Rohstoff Behaglichkeit ins Haus. Echtes Parkett zum Beispiel wertet jeden Raum auf. Aber auch für Wandverkleidungen, als Alternative zu Tapeten, Putz und Co., liegt Holz im Trend. Altholzpaneele aus Echtholz sind beliebt, aber auch selten und schwer zu beschaffen. Eine Alternative dazu ist es, schnell nachwachsende Weichhölzer mit einer Altholzoptik zu versehen. Nachhaltigkeit spielt auch hier eine wichtige Rolle: Für Mosaikholzpaneele werden in der Regel Randhölzer verleimt, die von der Möbelindustrie nicht mehr verwendet werden. Das Naturmaterial Holz verleiht selbst Lampen, eine wertige und individuelle Note, die Wärme und Gemütlichkeit in einen Raum bringt.


Opulenz, Muster und gewagte Farben

Teppichböden: Vier ausdrucksstarke und kreative Trends sind 2021 angesagt.

Bild: www.edgecarpets.de
Bild: www.edgecarpets.de

Momentan erleben wir einen spannenden Trend bei Teppichböden: weg vom puristischen Minimalismus hin zu mehr Opulenz, Mustern und gewagten Farben. Es gibt außerdem eine deutliche Tendenz zu organischem Design, das die wohltuende Energie der Natur in urbane Umgebungen bringen soll.

Auffällige Statement-Teppichböden sind ein weiterer Teppich Design Trend, die als Schlüsselelement in einem Raum hervorstechen. All diese Tendenzen machen den Teppich zu einem idealen Element, um dynamische Einrichtungen zu gestalten, die sich nicht davor scheuen, ein markantes Design-Statement in einem Raum abzugeben.

Hier zeigen wir Ihnen nur einige Beispiele dafür, wie Teppich auf neue, kreative und aufsehenerregende Art und Weise eingesetzt werden kann.

Trend 1: Die neue Opulenz

Auffällig, exotisch und komplex – die neue Opulenz überwältigt mit Mustern über Mustern, Edelsteinfarben und üppigen Einsatz von Materialien. Dekorative Einrichtung liegt deutlich im Trend, mit Referenzen zu historischen Elementen wie traditionellen textilen Mustern und klassischer Kunst. Um diesen ausdrucksstarken Look umzusetzen, ist ein Teppichboden das wesentliche Element. Im Trend sind Edelsteintöne und auffällige Muster wie Blumen oder Paisley, die auf traditionelle Textil- und Tapeten-Designs oder klassischen Kunstwerken basieren. Es geht darum, eine Balance aus Opulenz und Nonchalance zu finden.

Trend 2: Natur-Design

Natur bedeutet Wohlbefinden, und die Natur ins Innere zu holen ist wichtig, damit es uns gut geht. Studien haben gezeigt, dass Farben und Muster, die sich an die Natur anlehnen, ebenfalls einen positiven Effekt haben. Nähe zur Natur und natürliche Formen sind bekannt dafür, das Stressniveau zu reduzieren und die Produktivität zu erhöhen. Immer mehr moderne Arbeitsplätze und Büroräume begrüßen daher das Konzept des Designs mit seinen natürlichen Elementen.

Speziell entworfene texturierte Teppichböden, die das zufällige Muster und die Farbe von Wasserläufen, Waldboden oder wolkigem Himmel imitieren, bringen auf raffinierte Weise die Natur herein und lassen das Organische mit dem Urbanen verschmelzen.

Trend 3: Aussagekräftiges Design

Heutzutage sind, wie nie zuvor, maßgeschneiderte Teppich-Designs erhältlich. Sie sind in aufregenden Farben produzierbar und man sieht mehr und mehr gewerbliche Einrichtungen, wo ein auffälliges und kreatives Design der Teppichböden das wichtigste Statement in der Innenausstattung ist, während alle anderen Materialien wesentlich gedämpfter ausfallen.

In vielen Fällen spielt das Design auf das Unternehmen oder seine Produkte an und wird so zu einer subtilen und dennoch aussagekräftigen Botschaft.

Trend 4: Teppichfliesen in geometrischen Formen

Die verbesserte Qualität bei Teppichfliesen und die größere Anzahl verschiedener Formen hat dazu geführt, dass man immer häufiger die Tendenz zu geometrischen Designs beim Bodenbelag sieht, und zwar in einer fast endlosen Vielfalt.

Während Bahnenware dank der verbesserten Färbetechnologie in vielen verschiedenen Designs angeboten werden kann, nutzen Designer auch bei Teppichfliesen ihre Fantasie. Fliesen in verschiedenen Größen und Formen wie Quadraten, Planken, Sechsecken und Dreiecken machen es möglich, lebendige und dynamische Designs zu schaffen.

Diese sind für viele Anwendungsbereiche perfekt geeignet, wo die Vielseitigkeit in denen Teppichfliesen gegenüber Bahnenware bevorzugt wird.
   

3 Fragen an den Bodenexperten Thomas Schneck von der Fliesothek
   

Alleskönner für gesunde, schöne Räume Image 1

Was ist die größte Herausforderung bei der Auswahl von Bodenbelägen?

Die größte Herausforderung ist es, einen Bodenbelag zu finden, der zwei wesentliche Anforderungen miteinander vereint: einerseits den eigenen Wünschen an die Ästhetik zu entsprechen, andererseits die erforderlichen Voraussetzungen für den vorgesehenen Einsatzbereich zu erfüllen.

Wie findet man also den richtigen Bodenbelag?

Sie und Ihre Familie sollen im Mittelpunkt stehen - mit Ihrem Lebensgefühl, Ihren Wünschen und Ihren Vorlieben. Darauf aufbauend ergibt sich das Anforderungsprofil: welches Material ist für Sie geeignet – Fliesen, Parkett oder alternative Beläge? In welchem Format? Passen helle oder dunkle Farben besser? Der Boden sollte im Zusammenhang mit den anderen Elementen der Inneneinrichtung gesehen werden, um im Zusammenspiel ein harmonisches Ganzes zu ergeben.

Alleskönner für gesunde, schöne Räume Image 2

Womit unterstützen Sie Menschen bei der Auswahl des passenden Bodenbelags?

Mit viel Zeit. Zeit ist das kostbarste Gut, das es gibt. Wir nehmen uns Zeit für Sie. Wir stellen Sie in den Mittelpunkt, damit Sie herausfinden, wie die Bodenbeläge auf Sie wirken. Wie die Bodenbeläge in Ihren Räumen wirken. Dazu kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause – entweder persönlich oder in der Videoberatung online. Sie sollen sich schon bei unserer Beratung so wohlfühlen wie später in Ihren neuen Räumen. Sie haben hart für die Erfüllung Ihrer Wohnträume gearbeitet – wir unterstützen Sie, damit Sie Ihren Wohntraum täglich erleben dürfen. Rufen Sie mich direkt unter 07071 7936847 an, damit wir den ersten Schritt zur Verwirklichung in Angriff nehmen können.

www.fliesothek.de

Langlebige Fliesen bieten Wohnkomfort und stilistische Freiheit
 

Bild: djd/Deutsche-Fliese.de/Villeroy & Boch Fliesen
Bild: djd/Deutsche-Fliese.de/Villeroy & Boch Fliesen

Bei der Auswahl der Fußbodenbeläge im Neubau oder bei der Modernisierung von Wohnräumen stehen geschmackliche Vorlieben an erster Stelle. Daneben lohnt es sich, ein paar Überlegungen zur Haltbarkeit und zu bauphysikalischen Aspekten einzubeziehen. Bei den Kosten spielen nicht nur die Material- und Verlegekosten, sondern auch die Langlebigkeit sowie der Aufwand für Wartung und Pflege eine Rolle. Keramischen Beläge benötigen wenig Pflegeaufwand und nutzen sich nicht ab. Dank der Vielfalt an Designs und Formaten lassen sich alle Einrichtungswünsche mit Fliesen erfüllen. So sind zum Beispiel Fliesen in Naturholzoptik nicht nur natürlich schön, sondern auch extrem robust, langlebig und pflegeleicht.

Datenschutz