Anzeige

Auto & Verkehr

25 Jahre meisterlich

„s’ Radkäpple“ in Wendelsheim: Bernd Faiß gründete vor einem Vierteljahrhundert seinen Kfz-Meisterbetrieb.

03.07.2020
Bernd Faiß ist mit Herzblut im Einsatz – für seine Kunden ist „s’ Radkäpple“ DIE Werkstatt ihres Vertrauens. Bild: Klaus Stifel

Bernd Faiß ist mit Herzblut im Einsatz – für seine Kunden ist „s’ Radkäpple“ DIE Werkstatt ihres Vertrauens. Bild: Klaus Stifel

Von klein an hat sich Bernd Faiß für Autos interessiert. Deshalb lag es für den gebürtigen Derendinger, der in Oberndorf wohnt, nahe, gleich nach dem Schulbesuch im Opel-Autohaus Breitmaier in Tübingen eine Ausbildung zum Kfz-Schlosser zu beginnen. Nach der Lehre sammelte Faiß Berufspraxis in weiteren Autohäusern verschiedenster Marken, bis er dann 1990 an der Meisterschule in Metzingen den Meisterbrief in seinem erlernten Handwerk erwarb.

Im Juli 1995 machte er sich dann mit seiner Werkstatt „‘s Radkäpple“ Beim Preußischen V in Rottenburg selbständig. Seit dem Jahr 2000 befindet sich der Meisterbetrieb für Kompetenz und Qualität in Sachen Fahrzeugreparatur für Autos aller Fabrikate in der Schwarzwaldstraße in Wendelsheim, wo sich zuvor die Autowerkstatt von Bernd Wörz befand.

Bernd Faiß bietet neben allen Reparaturen das komplette Paket von Abgasuntersuchungen, fälligen TÜV, Kundendienst, Unfallinstandsetzung bis hin zum Reifenservice mit Montage. Im Lauf der Jahre baute sich der heute 57-Jährige einen immer größeren Kundenstamm auf, der sich auf einen Umkreis von 50 Kilometern erstreckt. Da die Technik sich immer weiterentwickelt, muss Bernd Faiß sich stetig fortbilden und neue Werkzeuge anschaffen. „Es ist ein Mitlernen mit der Technik“, sagt er. Mit Lehrgängen hält sich der Experte immer auf dem Laufenden. Zum Beispiel will auch die komplexe Fahrzeugelektronik gelernt sein. Immer noch arbeitet Bernd Faiß am liebsten allein. Der Nachteil ist lediglich, dass die Werkstatt nicht besetzt ist, wenn er zu einem Kunden hinausfährt, der mit seinem Auto liegengeblieben ist. In der Werkstatt befinden sich zwei Hebebühnen. Seine Vorliebe für Technik und Oldtimer kann Bernd Faiß in seinem Beruf voll ausleben – davon profitieren auch seine Kunden: „Seid ihr zufrieden, bin ich zufrieden!“, lautet das Motto des passionierten Kfz-Meisters.

Datenschutz